BauFaK - Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz



Marktplatz zur 92. BauFaK Stuttgart

AK Wissenschaftliches Schreiben

7
12

Beim Berufseinstieg stellt man fest, dass man doch mehr Schreiben muss, als man während dem Studium gedacht hat. Sei es in Form einer einfachen E-Mail oder eines Gutachtens. Während des Studiums wird man darauf jedoch nicht wirklich vorbereitet. Im Rahmen des Buches "Wissenschaftliches Schreiben in Natur- und Technikwissenschaften" wird dazu Folgendes formuliert: Schreibdidaktiker/innen hören "vermehrt von Wissenschaftlern der sog. MINT-Fächer die vertraute Klage, dass die Studierenden von heute nicht mehr in der Lage seien, formal korrekt zu schreiben. Bei solchen Gesprächen wird dann auf die heterogene Studierendenschaft oder eben darauf verwiesen, dass die jungen Studienanfänger weitreichende Defizite hinsichtlich Ihrer Schreibkompetenzen aufweisen." (Hirsch-Weber & Scherer 2016)

Im Rahmen des AK's könnte ausgearbeitet werden, inwieweit Schreibkompetenzen im Studium an den verschiedenen Hochschulen bereits gefördert werden und welche Förderung von der BauFaK in Zukunft erwartet wird.

Name
eMail-Adresse

Die Frage kann nur verschickt werden, wenn alle Felder ausgefüllt sind!

Aus Sicherheitsgründen muss vor dem abschicken noch dieses CAPTCHA gelöst werden

Die Frage wurde erfolgreich verschickt.


Noch keine Kommentare

Zurück