BauFaK - Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz



Marktplatz zur 94. BauFaK Siegen

AK BauFaK leicht gemacht

24
14

In den letzten Jahren ist der Bürokratieaufwand für Fachschaften exorbitant gestiegen. Ohne Ordnerdicke Bürokratie kann kein Grillstand mehr organisiert werden.
Ziel dieses AKs kann es sein, das Thema an die Öffentlichkeit zu bringen.

-Könnte in Verbindung mit dem AK Nachwuchsmangel stattfinden-

Name
eMail-Adresse

Die Frage kann nur verschickt werden, wenn alle Felder ausgefüllt sind!

Aus Sicherheitsgründen muss vor dem abschicken noch dieses CAPTCHA gelöst werden

Die Frage wurde erfolgreich verschickt.


Rob
FH Aachen
5
1
Hier würde mich Interessieren, warum die Thematik schlecht bewertet wird. Könnte dies bitte begründet werden ?!
25.04.2019, 14:06

Martha
TU Hamburg
1
0
Ansich finde ich die Idee gut, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen (auch in Hinblick auf den Nachwuchsmangel). Allerdings frage ich mich, was es uns bringen würde, wenn diese Thematik an die Öffentlichkeit gelangt? Würde das was ändern?
30.04.2019, 18:51

flof
TU Wien
3
0
Für die TU Wien stimmt das so nicht - bei uns genügt ein Anruf und die Grillerei ist genehmigt - was nicht heißen soll, dass das auf anderen Unis nicht anders ist.

@Martha: es kommt glaub ich nur drauf an wie diese "Öffentlichkeit" definiert. Es bringt wahrscheinlich nix das an die Presse zu tragen, aber wenn man das Problem zB über unsere Social Media Kanäle oder die Klozeitungen anspricht, vielleicht werden dann Profs und Co auch drauf aufmerksam und dann könnte man da was bewegen...
01.05.2019, 15:28

Freddy
KIT
3
0
Denke das ist ein sehr guter AK, und durch einen stärkeren Druck über die Öffentlichkeit könnte dies zu einem Umdenken der Verantwortlichen führen.
21.05.2019, 16:50

Zurück