BauFaK - Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz

Über den Verein

Im Mai 1999 haben Vertreter der Studierenden von deutschsprachigen europäischen Hochschulen des Bauingenieurwesens den "Verein der Freunde und Förderer der Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz" gegründet. Ziel des Vereins ist die finanzielle und organisatorische Unterstützung der seit über 30 Jahren existierenden Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz ("BauFaK"), sowie die Förderung des Erfahrungs- und Informationsaustausches zwischen den Studierenden des Bauingenieurwesens und der Wirtschaft.

Zurzeit hat der Verein etwa 500 ordentliche Mitglieder, wovon ca. 25% keinen Studentenstatus mehr haben.

Die Mitgliedschaft im Verein ist entweder als Fördermitglied (Firma, Person) oder als ordentliches Mitglied (Person) möglich. Ein Mitgliedsbeitrag wird zurzeit nicht erhoben, ehemalige BauFak-Teilnehmer spenden nach individuellem Ermessen. Bei Firmen schlagen wir einen angemessenen Mindestbeitrag pro Jahr vor.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Die Spendengelder werden satzungsgemäß verwendet.

Die Ergebnisse der Konferenzen werden im "End-Reader" schriftlich festgehalten und auf der BauFaK-Homepage publiziert. Die Aktivitäten des Vereins sind in Tätigkeitsberichten protokolliert und im Abschnitt Mitteilungen zu finden

Die Mitgliederzeitung "Biber" erscheint regelmäßig. Darin enthalten sind u.a. Interviews mit Teilnehmern der BauFaK, Exkursionsberichte, Vorstellung des Vereins und Vereins-News.